Navigation

„Stadtentwicklung und Gesellschaft im Wandel“

Stadtblick von New York

Frühjahrsreihe des Forum Rheinviertel im Pfarrzentrum St. Andreas

Das Forum Rheinviertel setzt seine diesjährige Frühjahrsreihe mit dem Titel „Zwischen himmlischem Jerusalem und Babylon. Die Stadt in der Moderne“ am Dienstag, 19. März 2019, 19.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Andreas, Rolandstr. 2 fort.

Dipl. Ing. Michael Isselmann, der Leiter des Stadtplanungsamtes Bonn, spricht zum Thema „Stadtentwicklung und Gesellschaft im Wandel“. Anschließend gibt es Möglichkeit zum Gespräch.

Sucht man nach Städten in der Bibel, dann stehen sie oft in einem schlechten Licht. Beispiele sind die Geschichten vom Turmbau zu Babel oder Sodom und Gomorrha. Auch der erste Städtebauer im Buch Genesis hat nicht den besten Ruf: „Kain erkannte seine Frau; sie (…) gebar Henoch. Kain wurde der Erbauer einer Stadt und nannte die Stadt (…) Henoch.“

Referent: Dipl.-Ing. Michael Isselmann hat Raumplanung studiert und ist Stadtplaner. Er ist seit 1999 Leiter des Stadtplanungsamtes Bonn und ist Vorsitzender der Fachkommission `Stadtplanung´ beim Deutschen Städtetag.

Der dritte und letzte Vortragsabend in dieser Reihe:

Dienstag, 18. Juni 2019, 19.30 Uhr,
Pfarrzentrum St. Andreas, Rolandstr. 2, Eingang Rheinstraße (Rüngsdorf)
Stadt und Religion in der Moderne
Referent: Prof. Dr. Hans-Joachim Höhn, Professor für Fundamentaltheologie in Köln

Das Programm des Forum Rheinviertel liegt in allen Einrichtungen des Seelsorgebereiches Bad Godesberg zur Mitnahme bereit.

 

Sie kommen hin, wir bringen sie zurück

Mit diesem Angebot möchten wir noch mehr Menschen die Teilnahme an unseren Vorträgen im Forum Albertus Magnus und im Forum Rheinviertel ermöglichen.

Wenn Sie den Service in Anspruch nehmen möchten, rufen Sie bitte für Vorträge des Forum Albertus Magnus vorab Ursula Dobelke 0228 332949 an. Beim Forum Rheinviertel können Sie sich direkt am Vortragsabend an Joachim Klopfer wenden. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen können Sie den Faltblättern entnehmen.