Navigation

Darstellung des Herrn – Lichtmess

Darstellung des Herrn (Mariä Lichtmess) in der Kirche St. Burkhard, Würzburg

Kerzensegnung am 2. Februar

Am Fest der Darstellung des Herrn (Mariä Lichtmess), das die katholische Kirche 40 Tage nach Weihnachten, am 2. Februar feiert, werden traditionell die Kerzen gesegnet, die im Laufe des Jahres im Gottesdienst gebraucht werden.

Die Segnung findet im Rahmen folgender Gottesdienste in Bad Godesberg statt: 7 Uhr St. Albertus Magnus, 9.30 Uhr St. Andreas, 18 Uhr St. Hildegard, 18.30 Uhr St. Martin und 19 Uhr St. Servatius.

Gerne können auch eigene Kerzen mitgebracht und gesegnet werden.

Seit 1997 ist der 2. Februar in der katholischen Kirche auch der „Tag des geweihten Lebens“. Papst Johannes Paul II. richtete ihn als Tag des Dankes und der Bitte für Menschen ein, die sich ganz Gott zur Verfügung stellen.

 

Bild: © Friedbert Simon, in: pfarrbriefservice.de