Navigation

Auf den Spuren großer Heiliger – Reise nach Polen

Ikone der Schwarzen Madonna von Tschenstochau (15. Jahrhundert)

Vom 13. Oktober bis 19. Oktober 2024 – Anmeldeschluss 22. Mai

Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat uns gezeigt, dass gemeinsame Reisen, um Orte und Heilige zu entdecken, den Glauben stärken und Beziehungen wachsen lassen.

Für dieses Jahr haben wir uns als Reiseland Polen ausgesucht. Von 13. Oktober bis 19. Oktober 2024, werden wir von Warschau nach Krakau fahren. Auf diesem Weg werden wir am Heiligtum der Schwarzen Madonna in Tschenstochau Halt machen, wir werden die Geburtsorte des heiligen Papstes Johannes Paul II. und anderer Heiliger entdecken. Wir werden an einem des Hauptorten des Holocausts vorbeikommen und das Museum in Auschwitz-Birkenau besuchen.

Preis: voraussichtlich 1.230 Euro pro Person im DZ. EZ-Zuschlag: 285 Euro. In diesem Betrag sind Hin- und Rückflug mit Lufthansa von Köln/Bonn, Bus vom und zum Flughafen und für alle andere Bewegungen und die Unterkunft mit Frühstück sowie die lokalen Führer und die Eintrittskarten für das gemeinsame Programm inbegriffen.

Anmeldung ab sofort über E-Mail bis spätestens Mittwoch 22. Mai an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bild: Ikone der Schwarzen Madonna von Tschenstochau (15. Jahrhundert)